Tag #Fleetmon

15 Artikel

JAKOTA’s Geschäftsführer wird (ver-)/geehrt: Glückwunsch!

Im Sommer diesen Jahres erhielt unser Geschäftsführer Lars Brandstäter den Unternehmerpreis der Hansestadt Rostock. Er wurde in der Kategorie „Umsetzung eines besonderen Firmenkonzeptes“ geehrt. Nominiert von der IHK zu Rostock, setzte er sich mit seinem und unserem „Baby“ FleetMon gegen vier weitere Rostocker Unternehmen durch.

Mehr

HAMMONIA Reederei sticht mit neuer Website in See

Die JAKOTA Design Group steht seit vielen Jahren für individuelle Designlösungen, JAKOTA Cruise Systems für herausragendes Schiffstracking. Durch den Webrelaunch für die HAMMONIA Reederei verknüpfen wir unsere Expertisen und liefern einen neuen, individuellen Zugang zu dem weltweit tätigen Unternehmen, seiner Flotte und seinem umfangreichen Servicespektrum.

Mehr

Alle Mann an Deck und Leinen los!

Vom 26.-28. August gehen wir aufs Wasser – als Teilnehmer der 34. Peter Gast Schiffahrtsregatta. An Bord der beiden ehemaligen Volvo Ocean Racer Illbruck und OSPA, für die Regatta gechartert von Lloyd´s Register, gehen Thomas und Ulrike ins Rennen…. Mehr

Die Hanse Sail 2016 live erleben

Pünktlich zum Beginn der Hanse Sail 2016 haben wir unsere themenbezogene Ship-Spotting Seite www.hansesaillive.com aktualisiert. Besucher der Sail können nun auch von unterwegs jederzeit sehen, welches Schiff wo seinen Platz gefunden hat oder wohin es gerade unterwegs ist…. Mehr

JAKOTA – FleetMon und Schnellsegeln

ILLBRUCK03
Seit einer Woche funkt der bislang einzige deutsche Sieger des „Volvo Ocean Race“ (das war 2002 unter Herrn Kostecki) mit der von JAKOTA FleetMon gesponserter Technik seine aktuelle Position in die Welt.

Die „Glashäger“ aka „Illbruck“ verbringt als rüstiger Pensionär ihren Segelherbst bei „Speedsailing“, wo Sterbliche sich der Nahtod-Erfahrung des authentischen Schnellsegelns aussetzen können…. Mehr

Webcambild mit Schiffsnamen in Echtzeit: von Lat/Lon nach x/y

Die Idee

Problemstellung

Auf dem Dach des Hotels NEPTUN stehen zwei Kameras in 65m Höhe, die den atemberaubenden Ausblick auf Warnemünde illustrieren. Während die nach Westen gerichtete Kamera den Strand bis nach Wilhelmshöhe zeigt, fängt die andere deutlich mehr „Action“ ein: Zwischen den Molenköpfen am Eingang des Seekanals und Leuchtturm in Warnemünde herrscht reger Schiffsverkehr.

Seit ein paar Jahren gibt es auf der Website des Hotels ein kleines und sehr beliebtes Applet, das die aktuellen Bilder beider Kameras abbildet (und die Tagesbilder zu einem Zeitraffervideo zusammenfasst)…. Mehr

HanseSail 2012: finden Sie Ihr Segelschiff

Es ist wieder soweit, die Hanse Sail steht vor der Tür. Wir haben gerade unser jährliches Serviceangebot für alle Interessierten und Besucher erneuert. Wer möchte, schaut sich das maritime Spektakel ganz entspannt vom mobilen Gerät an, unsere Site FleetMon.com und www.hansesaillive.com machen es möglich!

“Wo ist mein Schiff?” Wir geben die Antwort zeigen den Liegeplatz und alle live Schiffsbewegungen mit Hilfe von AIS live. Auch Webcams geben einen guten Überblick über all die Traditionssegler, kleinen und großen Schiffe, die Rostock besuchen werden…. Mehr

FleetMon: Maritime Community, Vessel Database und AIS Tracking

FleetMon.com ist die maritime Community-Website für Schiffsliebhaber, Shipspotter, Seeleute und alle Fachleute in maritimen Unternehmen. Ein umfangreiches Schiffsarchiv wächst ständig und wurde mit neuen Funktionen ausgebaut…. Mehr

Layout-Auffrischung für Fleetmon iPhone App Webseite

Fleetmon mobile iPhone App Webseite ScreenshotAm Freitag Abend dem 09.04 haben wir der Fleetmon iPhone App Webseite auf digital-seas.com ein kleines Layout Update verschafft.
Nun ist die Präsentation der App ein wenig übersichtlicher und wirkt zudem frischer.
Neben einem Intro-Video zur App, findet sich für jedes Feature ein Beispielvideo was zeigt wie Fleetmon mobile für das iPhone aussieht und was es kann.

Update: Eine AIS (Automatic Identification System) World Coverage Map wurde der Seite hinzugefügt. Zudem auch noch eine Galerie. Diese zeigt Screenshots von der Fleetmon iPhone App.

Zur Fleetmon iPhone Seite

Digital Signage am Pier7 zur Schiffsbegrüßung


Warnemünde gewinnt einen neuen Ausflugsort ab April. Das Pier7 direkt am Seekanal gelegen bietet Gastronomie und Shopping mit maritimen Flair und eine tolle Aussicht auf die in den Hafen fahrenden Schiffe.
JAKOTA hat ein Digital-Signage System konzipiert, das Schiffsbewegungen im Hafen, auf der Ostsee und viele Informationen zu den Schiffen liefert. Live-Bilder und live-Positionen als Antwort auf die Frage, „wohin fährt denn die Fähre“ oder „wann kommt die AIDA“ liefert unsere Programmierung, die hier sehr unterschiedliche Services integriert. Sechs Big-LCDs und ein über das Internet belieferter Server wurden von uns geliefert.

Hanse Sail 2008 hautnah: Segelschiffe beobachten

Hanse Sail 2008 hautnah: Segelschiffe beobachtenAuch in diesem Jahr ermöglichen wir Ihnen auf Digital-Seas.com die minutiöse Beobachtung der Schiffe, die an der diesjährigen Hanse Sail teilnehmen.
Unter www.digital-seas.com/hansesail lassen sich die großen und kleinen Segelschiffe im und um den Hafen von Rostock aufspüren und beobachten. Dabei gibt es Informationen zum Standort des Schiffes, zu Geschwindigkeit, Fahrtrichtung und vielem mehr. Außerdem lassen sich dank „Tracking“-Funktion die Routen der Schiffe in den vergangenen 24 Stunden nachvollziehen. Aktivitäten in Warnemünde und im Rostocker Stadthafen sind per Webcams zu beobachten. Die Schiffe und ihre Liegeplätze sind verzeichnet, es besteht die Möglichkeit, Mitfahr- bzw. Mitsegelgelegenheiten zu buchen. Zusätzlich sind Tagesvideos verfügbar, welche den Schiffsverkehr an der Hafeneinfahrt zeigen.
Grundlage dieses Angebotes ist die durch JAKOTA entwickelte Software „Fleetmon“, die bereits im Rostocker Hafen verwendet wird.
zum Hanse Sail 2008 Special

TallShip Tracker inside sailBALTIC.com

Nordeuropa auf einen Blick: Mit „Fleetmon“ lassen sich Schiffe im gesamten Ostseeraum beobachten. Die von der JAKOTA Design Group GmbH entwickelte Software sorgte während der Hanse Sail 2007 in Rostock für Aufsehen, weil sie detailliert die Bewegungen der „Tall Ships“, der großen Traditionssegler auf See und im Hafen am heimischen Computer zugänglich machte.

Dieses Prinzip übernimmt jetzt „sailBALTIC.com“. Dabei handelt es sich um eine von der EU geförderte Internetplattform für den maritimen Markt in der Ostseeregion. Der Internetauftritt enthält Informationen zu Schiffen, Häfen oder Segelschulen und bietet Serviceangebote vom Törnplaner bis zum Yachtmarkt. Mit „Fleetmon“ wird hier ein weiteres Instrument zur nachhaltigen Vernetzung des Ostseeraums zugänglich.

Website: www.sailBALTIC.com

Seatrade 2007 HH: Cruise Shipping Convention mit JAKOTA

Die Seatrade 2007 führt in diesem Jahr die wichtigsten Anbieter im Bereich maritimer Freizeit und Tourismus zusammen. Das Hamburger CCH wird im September 2007 zum Umschlagplatz für Ideen, News und aktuelle Angebote.

Wir nehmen zusammen mit dem Hafen Rostock jeweils in Hamburg und Miami an der Seatrade Cruise Shipping Convention teil. Die diesjährige Messe in Hamburg wird unsere Plattform für drei neue Produkte von JAKOTA:

Blick auf Flüsse und Weltmeere
„Oceanview“ und „Riverview“ bieten auf Kreuzfahrtschiffen ein Passagier-Infosystem, das den Gästen auf dem Schiff alle Informationen rund um ihre Reise und ihren Aufenthaltsort in die Kabinen bringt.

Das Archiv der Schifffahrt
Die Anzahl der auf den Weltmeeren verkehrenden Schiffe ist unüberschaubar. Unter „digital-seas.com“ findet sich jetzt unser ambitioniertes Portal zur Suche der Gefährte der Meere. Abrufbar sind hier Informationen zu Schiffen und deren aktuellen Standorten. Das Portal ist eine interaktive Datenbank, die von ihren Benutzern lebt, denn diese können jetzt Informationen zu Schiffen an einer Stelle zusammentragen.

Besuchen Sie uns auf der Seatrade 2007
25. bis 27. September 2007 CCH Hamburg Booth 201

Hanse Sail 2007 hautnah: Tall-Ships beobachten

Ein neues Internetangebot aus dem Hause JAKOTA ermöglicht die minutiöse Beobachtung der Schiffe, die an der diesjährigen Hanse Sail teilnehmen.

Unter www.digital-seas.com/hansesail lassen sich die großen und kleinen Segelschiffe im und um den Hafen von Rostock aufspüren und beobachten. Dabei gibt es Informationen zum Standort des Schiffes, zu Geschwindigkeit, Fahrtrichtung und vielem mehr. Außerdem lassen sich dank „Tracking“-Funktion die Routen der Schiffe in den vergangenen 24 Stunden nachvollziehen. Aktivitäten im Rostocker Stadthafen sind per Webcams zu beobachten. Die Schiffe und ihre Liegeplätze sind verzeichnet, es besteht die Möglichkeit, Mitfahr- bzw. Mitsegelgelegenheiten zu buchen.
Grundlage dieses Angebotes ist die durch JAKOTA entwickelte Software „Fleetmon“, die bereits im Rostocker Hafen verwendet wird.

Zum Hanse Sail 2007 Special

kein aktuellerer Hafen weit und breit…

Zum Start der Kreuzfahrtsaison 2007 stellt der Hafen Rostock auf seiner Website viele neue Live-Features zur Verfügung.
So gibt es jetzt drei Webcams, die Bilder des Seekanals liefern. Alle in diesem Jahr Rostock anlaufenden Kreuzfahrtschiffe lassen sich recherchieren und live verfolgen. Ausführlich werden die beliebten „rostock-port Partys“ angekündigt. Als besonderer Bonus steht ein Live Blick auf den Hafen mit Hilfe von Google Earth zur Verfügung.

JAKOTA hat diese Angebote mit Hilfe der eigenen „fleetmon“ Technologie realisiert, die in unserer Tochterunternehmung Cruise-Systems.de entwickelt wurde.
Zur Website des Rostocker Hafens: www.rostock-port.de