02J76445

Buchungsstarke Webseiten

Der Direktvertrieb von Zimmern und Leistungen gewinnt für Touristiker zunehmend an Bedeutung. Ziel eines jeden Hoteliers sollte es deshalb sein, seine eigene Website inhaltlich und technisch so zu gestalten, dass sie von Gästen auf den Top-Google-Plätzen gefunden wird und direkte Buchungsmöglichkeiten bietet.

Google liebt Seiten, die Daten schnell ausliefern

80% der Suchen für Reisen und Hotels beginnen über Smartphones. Wenn die Website nicht responsive gestaltet ist, wird sie bei Google schlechter gelistet. Darüber hinaus wartet kein Besucher einer Website Ewigkeiten, bis sie vollständig geladen ist. Je kürzer die Ladezeit, desto geringer ist zumeist die Absprungrate. Eine einfache Rechnung, die wichtige Ranking-Punkte bei Google bringt. Neben der Ladezeit spielt aber auch die Verweildauer auf der Seite eine entscheidende Rolle beim Ranking. Dazu achtet Google darauf, wie Nutzer, die eine Seite über die Google-Suche finden, mit dieser interagieren. Eine moderne WBE (Web Booking Engine), welche dem potenziellen Gast alle Verfügbarkeiten, Raten, Packages und attraktive Zusatzangebote anzeigt, und ihn möglichst einfach durch den Buchungsprozess führt, sorgt für genau diese Interaktion auf der Seite.

Mann liegt auf Bett und bucht Reise

Direktbuchungen auf der Hotelwebsite stärken den eigenen Markenauftritt und reduzieren Abhängigkeiten von Drittanbietern.

Direkte Buchungsmöglichkeiten

Mit unserer Agentur sind wir Integrationspartner einiger namhafter Buchungssysteme (u.a. ISO Pacific, Oracle Fidelio Suite 8) und verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich Internet-Distribution. Ziel unserer Touristikkunden ist es, den Anteil provisionsfreier Direktbuchungen über ihre Websites zu steigern und somit auch den Verkauf höherwertiger Pakete und Zusatzleistungen zu optimieren. Hierfür haben wir in den vergangenen Monaten diverse WBE Lösungen für die unterschiedlichen Nutzungsszenarien entwickelt und umgesetzt:

  • für das Hotel Neptun haben wir die WBE Formulare des Anbieters (Micros Fidelio – Suite 8) in die Website eingebaut und dem CI angepasst
  • für die A-ROSA Flusskreuzfahrten haben wir einen kompletten Entwurf der Buchungsstrecke geliefert, umgesetzt wurde dieser dann vom WBE Dienstleister (ISO Pacific)
  • für die Ferienwohnungs-Vermittlung Paradies Rügen speisen wir die Website mit Daten der WBE (WildEast – jetzt HRS Destination Solutions GmbH) über eine API, um sie mit eigenen Informationen wie Bilder, Videos und Texte anzureichern und dem Kunden umfassendere Informationen zur Verfügung zu stellen. Das Buchungsformular kommt ebenfalls direkt von uns und kommuniziert über die Schnittstelle mit der WBE.
  • ein ähnliches Modell entwickeln wir derzeit für Lüftner Cruises: Auch hier reichern wir die Daten (Termine & Preise) der WBE (ISO Pacific) mit Daten aus unser eigenen Datenbank an und erhalten so umfassendere Informationen zu einer Reise. Über ein von uns gestaltetes, eigenes Buchungsformular, welches dann wieder nur über eine API mit der WBE kommuniziert, können die Reisen direkt gebucht werden.

Nur die wenigsten Hotels können in ihrem Vertriebsmix die reichweitenstarken Hotelportale und OTAs bei der Neukundengewinnung außer Acht lassen. Eine schnelle, technisch einwandfreie Hotelwebsite, über die unkompliziert direkt gebucht werden kann, erweist sich allerdings als gewinnbringende Investition für Touristiker.

Neben der Konzeption und Erstellung von buchungsfördernden Hotel-Webseiten sind wir auch auf die Themen Website-Optimierung und Conversion Rate Optimierung spezialisiert. Während der ITB sind wir am 8. und 9.3. in Berlin und treffen Sie gern für eine weitergehende Vorstellung unserer Leistungen. Reservieren Sie bitte HIER einen Gesprächstermin mit uns.

 

Foto (bearbeitet): fotolia.de / daviles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.