Kurz nach Weihnachten: Interaktive Beleuchtung in JAKOTAs Fenster

Seit einigen Tagen blinken in der Leonhardstrasse 22 bunte LED im Fenster. Bisher nach einem festgelegtem Programm, das auf einem Arduino-Board läuft und ursprünglich das Eintreffen des Weltunterganges (Stichwort: Kalender-Überlauf der Mayas) visualisieren sollte…. Mehr

Fröhliche Weihnachten und das Beste in 2013!

Wir haben das Ende der Welt erlebt. Mit dem Wissen um die Endlichkeit können wir unser kurzes Leben nun voll geniessen, wir werden mit Freude arbeiten, Einsatz zeigen, Glück spüren. Offen bleiben. Mutig sein, uns von Unnötigem trennen, keine Tiere essen und das Neue suchen. So hoffen wir für das kommenden Jahr…. Mehr

Mecklenburg-Vorpommern aktuell: 09.11.2012 Wolgast

Die Ankündigung eines Pogroms?

Für den 9. November 2012 hat die NPD zu einem Fackelmarsch zu dem neu eröffneten Flüchtlingsheim in Wolgast an der Peene in Vorpommern aufgerufen. Diese Provokation am Jahrestag der Reichspogromnacht von 1938 gegen Juden in ganz Deutschland, organisiert von der SA und von den Sicherheitsdiensten geduldet, garantiert ihr allgemeine Beachtung und lenkt einmal mehr die öffentliche Diskussion über die Situation in den neuen Bundesländern auf den Rechtsextremismus…. Mehr

Teamarbeit will organisiert sein. Übersetzt: a company wiki is the clear answer

Wir setzen seit ein paar Jahren das Wiki „Confluence“ der australischen Firma Atlassian in unserer Designagentur ein. Es unterstützt den gewollten transparenten Workflow und hilft jedem im Team, gleichberechtigten Zugang zu Projekt-Unterlagen, Protokollen und Dokumentationen zu erhalten. Der schnelle browsergestützte Zugang macht es selbst den Windsurfern unter uns möglich, am Strand die Abläufe zu verfolgen.
Mir gefällt die selbstironische Stimmung des Promo-Films, der die üblichen Probleme der Projektarbeit recht gut verdeutlicht. „Alle schauen auf ein Bild“ ist letztlich ein absolut notwendiger Zustand erfolgreicher Projekte…. Mehr

Bitte besuchen Sie diesen Koch in Rostock, Altschmiedestrasse, Albert&Emile

Frank zaubert und liefert nun schon eine ganze Weile für uns. Wir lieben es, gemeinsam zu essen…Für die Vorfreude Eures Restaurantbesuchs gibt’s hier ein paar Bilder. Angenehme Besucher bei JAKOTA sind jederzeit zum gemeinsamen Diner willkommen :-)… Mehr

Gadgets, yeah!

Kompletter Ausfall des TV-Kabels in Teilen der KTV. Seit gestern 22.00 Uhr. Wer rettet das Frühstück? LOHRO, iPhone und Blauzahn-Brüllwürfel!

So oder so und anders – Fotoausstellung Annette Brandstäter

So oder so und anders

So und nicht anders – möchten wir zum Projekt der Fotografin sagen, das sie anlässlich des 21-jährigen Bestehens des Autonomen Frauenhauses Rostock in Workshops und Interviews mit Frauenhausbewohnerinnen und -mitarbeiterinnen erreicht hat. Die Ausstellung und das Buch…

… handeln von Frauen, die es irgendwann gewagt haben, sich auf ihren Weg zu begeben. Und Frauen, die andere Frauen auf einem solchen Weg begleiten. Unglaublich stark. Schon beim Losgehen…. Mehr

Amadeus Cruises is offering European river cruises for the American market

Nur drei Wochen Produktionszeit, amerikanische Verhältnisse beim time to market mit unserem Chicago’er Auftraggeber AmadeusCruises. JAKOTA hat den Relaunch realisiert und den straff gesetzten Zeitplan eingehalten. Site-Design, Typo3 Umsetzung und Buchungsdatenbank – Anbindung waren unsere Aufgaben und natürlich eine gute Koordination mit dem englischsprachigen zeitversetzt arbeitendem Kundenteam am Lake Michigan.

Wir hatten Spass mit Cisco-Konferenz, JIRA, Confluence und HipChat, alles Tools, die uns Termintreue und Dokumentation während der Produktion ermöglichen. Unsere Erfahrungen im Thema der grossen und kleinen Kreuzfahrt als Basis, helfen gut verstandene Prozesse der Umsetzung.
Wir freuen uns über die Erweiterung unseres Portfolios mit Amadeus-Cruises!

Site:
www.amadeuscruises.com

Morbus fenestra: Symptome bekämpfen

Note to our english readers: This is how to circumvent Adobe Air’s nasty „blank window“ bug when launching fullscreen apps in mouseless environments. On a Mac. Using Mac OSX 10.7 or above.
Feel free to use any translation service to get some sense out of it. :-)

Vollbild-Programme für die AdobeAir-Runtime leiden – unter Mac OS X > 10.6 ausgeführt – an einer seltenen Krankheit: Morbus fenestra…. Mehr

Hafenentwicklung ist Stadtentwicklung ist Mensch möglich

Am vergangenen Freitag gab es wieder einmal einen freiwilligen Außeneinsatz des JAKOTA-Teams bei bestem Wetter.
Wir nutzten die Gelegenheit einer Führung durch das Containerterminal Waltershof im Hamburger Hafen und wollten uns mit der Hafenentwicklung und ihren Bezügen zur Entwicklung der Hansestadt vertraut machen.

Die Anfahrt gestaltete sich für Minderheiten in der Gruppe durchaus beschwerlich, hier hätte eine Dauerinfusion mit Propofol wahre Wunder gewirkt…. Mehr

Bilderrätsel: wat gifft et hier tau holn ?

einfach kommentieren: wir verlosen 5 T-Shirts der gesuchten Initiative….
Die Sonne ist draußen, der Wind mäßig, wir müssen jetzt aufs Wasser!

P.S. nein, kein Photoshop, alles echt

Mobiles App Design: mit dem Smartphone Prozesse abbilden

Als Designagentur mit einem Schwerpunkt auf Interaktiv-Design beschäftigen wir uns auch mit dem Entwurf von Nutzeroberflächen in Anwendungen. Diese sind heute in den unterschiedlichsten Umgebungen relevant. Da die mobilen Geräte leistungsfähig genug sind um komplexe Anwendungen abzubilden, sind wir nicht auf den Browser als Anwendungsumgebung angewiesen…. Mehr

HanseSail 2012: finden Sie Ihr Segelschiff

Es ist wieder soweit, die Hanse Sail steht vor der Tür. Wir haben gerade unser jährliches Serviceangebot für alle Interessierten und Besucher erneuert. Wer möchte, schaut sich das maritime Spektakel ganz entspannt vom mobilen Gerät an, unsere Site FleetMon.com und www.hansesaillive.com machen es möglich!

“Wo ist mein Schiff?” Wir geben die Antwort zeigen den Liegeplatz und alle live Schiffsbewegungen mit Hilfe von AIS live. Auch Webcams geben einen guten Überblick über all die Traditionssegler, kleinen und großen Schiffe, die Rostock besuchen werden…. Mehr

Lichtenhagen bewegt, 10.000 DVDs in die Haushalte

Vor nun 20 Jahren haben wir einen Film zu den Pogromen in Lichtenhagen gedreht: „The Truth lies in Rostock“ für Channel4 in GB, die Dokumentation lief auch 1993 in 3SAT unter „Die Wahrheit lügt in Rostock“.
Unsere ganz persönliche Stellungnahme zur Verdrehung der Opfersicht in Lichtenhagen.

Aus Anlass der vielen Veranstaltungen, die in diesem Jahr Bezug auf die Ereignisse nehmen, haben wir mit den „Rostocker Stadtgesprächen“ die Verteilung dieses einzigen Filmdokuments, was aus der Stadt und durch Rostocker erstellt wurde, organisiert…. Mehr

PeWe Parkett – beste Qualität aus der Werkstatt

Foto der aufgeklappten Broschüre

Zum Glück gibt es Dinge, die haben Bestand. Zum Beispiel langlebige Parkettböden aus heimischen Hölzern. Diese werden in Demmin bei der PeWe produziert. Ein gemeinnütziges Unternehmen, in dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinschaftlich und fachlich kompetent zusammenarbeiten.

Echte Naturböden sind stark. Einkauf lokal, Verarbeitung lokal, Handarbeit lokal – Distribution interational. Eine gute Wertschöpfung, die Resourcen werden sorgsam eingesetzt, Abfall ist praktisch nicht vorhanden und das Produkt ist nachhaltig, hochwertig und ästethisch ohne Makel.

Die notwendige Handarbeit ist eine fast perfekte Voraussetzung für Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Die langjährige Werkstattleitung hat hier stabil und vorausschauend den größten Arbeitgeber der Region aufgebaut.
Resource und Produktion aus der Region, genau das braucht MV…. Mehr

Hier kommt die neue A-ROSA website 2012

Screenshot der A-ROSA Website in einem MacBookPro

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der A-ROSA-Flussschiff GmbH und rechtzeitig zum Erscheinen des neuen 2013er A-ROSA-Reise-Katalogs präsentiert der Rostocker Kreuzfahrt-Spezialist auch seinen neugestalteten Internetauftritt. Gäste von A-ROSA und interessierte Besucher der Website können sich auf eine komplett neu gestaltete Web-Präsenz freuen…. Mehr

Beat this!

Trotz meiner schwarzen Daumen, ich hängende Geranien mag. Problemlos mehrfach zu überwintern und sie wachsen wie Unkraut, wenn man ihnen denn 100 Liter Wasser pro Sommerwoche und meinen fast legalen Düngermix zugesteht. Meine Nachbarin ja genetisch ganz klar im Vorteil, aber trotzdem gehts immer die Hose. Muhahaha … :) Letztens sich gar eine Traube von schwärmenden Omis vor dem Haus versammelte, eindeutig meine Geranien-Phalanx V3.1 zum Thema.

A-ROSA tauft 10. Kreuzfahrtschiff feierlich in Amsterdam

Die A-ROSA Flussschiff GmbH taufte ihr jüngstes Mitglied der Flotte. Ganz offiziell trägt das neue Rhein-Main-Donau-Kreuzfahrtschiff den Namen A-ROSA SILVA. Mit der Feier in Amsterdam fand ein Taufevent eines A-ROSA Schiffes erstmals in den Niederlanden statt. … Mehr

Neuer Auftritt der DRK Werkstätten in Rostock

Arbeit bedeutet auch für Menschen mit Behinderung Normalität und das Gefühl gebraucht zu werden.
Weiterbildung und soziale Betreuung in den Werkstätten fördern Selbstständigkeit und Persönlichkeitsentwicklung der Behinderten und damit die Teilhabe in unserer Gesellschaft…. Mehr

Im- und Export

Während die halbe mediale Welt rätselt, was der Scheich mit der Superyacht und dem Hubschrauber wohl für Geschäfte in Berlin zu erledigen hat, ist JAKOTA schlichtweg DER journalistische Scoop gelungen: Der Mann ist im Textilgeschäft!… Mehr

Inside